Leglers Firmengeschichte!

Veröffentlicht am: 19 Juni 2013

Von der Gründung in Delmenhorst bis zum international agierendem Unternehmen – erfahren Sie hier, wie alles begann.

1988:
Die Brüder Holger und Ingo Legler gründen die Handelshaus Legler OHG.

1995:
Der Firmensitz in der Achimer Straße in Delmenhorst wird eröffnet. Rund 10 Mitarbeiter sind zu dieser Zeit tätig.

1999:
Das Firmengelände bekommt Zuwachs durch ein neues Gebäude für die Abteilungen Vertrieb und Messe.

2000:
Legler erschließt Absatzmärkte in ganz Europa: Beginnend mit England und Italien folgen noch im gleichen Jahr Frankreich, Spanien,  Skandinavien, Polen, Österreich, Tschechien, Dänemark, Irland und Portugal. Dank unserer zahlreichen Sprachen-Teams können wir allen Ländern einen umfassenden Service bieten.

2004:
Am Standort im Brendelweg in Delmenhorst gibt es nun ein Musterzimmer, wo alle Kunden jedes Produkt angucken, anfassen und erleben können. Außerdem besteht die Möglichkeit, bestellte Waren direkt abzuholen.

2005:
Die Lagerkapazitäten werden mit einem neuen, weiteren Gebäude in der Twistringerstraße in Delmenhorst erweitert. Dank der zahlreichen Lagerplätze sind wir in der Lage ein so umfassendes Sortiment zu bieten.

2008:
Legler geht online: Der Legler-Online-Shop ist international erreichbar. Alle Produkte sowie Nützliches rund um Legler wird Ihnen hier geboten.

2012:
Die italienische Tochterfirma „Legler Italia“ wird gergündet.

2013:
Das Handelshaus hat derzeit 176 zufriedene Mitarbeiter.

Für weitere Infos besuchen Sie unser Firmenprofil!